Hygienekonzept in meinen Kursen

zur Vermeidung einer Covid-19-Infektion 

  • Seit Anfang der Corona-Pandemie habe ich bereits die Anzahl der Nähkurs-Teilnehmer halbiert. Das bedeutet, dass wir sehr viel mehr Platz zwischen den einzelnen Teilnehmern haben. 

  • Am eigenen Nähplatz dürfen die Teilnehmer aktuell ohne Maske arbeiten. 

  • Wenn ich die einzelnen Schritte zeige und wir uns um einen Nähplatz versammeln, tragen während dieser Minuten alle Teilnehmer eine Maske.

  • Nachdem ich jedem Einzelnen von euch helfe und somit auch näher komme, trage ich permanent eine Maske zu eurem Schutz.

  • In meinen Räumen gibt es zwei hochwertige UVC-Luft-Entkeimer, die permanent die Luft ansaugen, durch das Keim- und Viren-abtötende UVC-Licht führen und gefiltert wieder abgeben.

  • Selbstverständlich wird alle 20 Minuten zusätzlich zur normalen Belüftung noch Stoßgelüftet.

  • Hände Waschen und Desinfizieren ist jederzeit möglich.

  • Die Kurse können jederzeit auch am Kurstag selbst kostenfrei abgesagt werden, falls sich jemand nicht gut fühlt, Fieber bekommt oder in Kontakt mit einer positiv getesteten Person war.  

  • Diese Maßnahmen sind nach bestem Wissen und Gewissen getroffen und werden in einem dynamischen Prozess ständig überprüft und soweit möglich verbessert. 

Herzliche Grüße und bleibt gesund

Andrea

® Mei Dirndl            Facebook           Datenschutzerklärung           Impressum